Übergewicht

Übergewicht kann schlicht durch zu üppige Nahrungszufuhr verursacht werden, bei einem bereits heruntergefahrenen Stoffwechsel kann es allerdings auch bei angemessener Nahrungsmenge entstehen. Viele Menschen nehmen gar nicht mehr ab, obwohl sie kaum noch etwas essen.

Hier muß Ursachenforschung betrieben werden: Paßt das Gewicht zur aufgenommenen Nahrungsmenge? Ist der Stoffwechsel heruntergefahren? Wenn ja, warum und seit wann? Wie sieht die alltägliche Ernährung konkret aus? Wie hoch ist der Kohlenhydratanteil? Besteht Süßhunger? Wie oft und zu welchen Uhrzeiten wird gegessen? Ist die Verdauung in Ordnung? Wie sieht es mit Bewegung aus? Befindet sich der Mensch im Dauerstreß? Liegt eine Grunderkrankung vor, die Übergewicht begünstigt? Kann Übergewicht als eine Nebenwirkung von Medikamenten ausgeschlossen werden? Liegt eine familiäre Disposition zu Übergewicht vor?

Ziel der Therapie ist es, zunächst die Übergewicht begünstigenden Faktoren so weit wie möglich auszuschalten.

Liegen die Ursachen in der Ernährungsweise und einem schwächelnden Stoffwechsel, entwickeln wir gemeinsam ein individuell abgestimmtes, im Alltag praktikables Ernährungskonzept. Oft ist eine Colon-Hydro-Therapie ein guter Startschuß dazu.